Broschüren bestellen

Autohaus Denk

Wir über uns

Team

Chronik

So finden Sie uns
Schauraum
Gebrauchtwagen
Garantie & Service
Kontakt
Toyota.de

Unsere Geschichte

Anschrift

Autohaus Denk
Hafenstraße 6
D-94469 Deggendorf

Telefon: 0991 - 371480
Fax: 0991 - 3714830

info@Autohaus-Denk.de

1970 Januar

An einer Aral Tankstelle Hengersbergerstrasse in Deggendorf, Senior Chef fing mit der Selbstständigkeit an

1977 Oktober

Mazda Vertragshändler und Werkstatt bis Januar 2001,
seit Februar 2002 Toyota

1978 Februar

Nach Renovierung und Umbauarbeiten, Umzug in das ehemalige Bierdepot der Instattbrauerei Passau

1979 August

Vom Tankstellenbetrieb zum Autohaus Denk - Sein Hobby ist sein Beruf (Ausschnitt weiter unten)

1983

Abriss einer Traditionsgaststätte Goldenes Schiff

Von jetzt an ging es "bergauf"

1984

Anbau Ausstellungsraum, Neubau Direktannahme Erstellung Wohnhaus, Ersatz und Reifen Lager, Karosseriestand (Unfallinstandsetzung) und Waschhalle

1989

Ausbau Lackiererei

1997 Januar

Übergabe der Firma an Junior Arthur Denk

2001 Januar

Toyota Vertragshändler und Werkstatt

DAS BAYERISCHE KRAFTFAHRZEUG-HANWERK

20. August 1979

 Als Manfred Denk, 34, im Jahre 1968 bei der Industrie- und Handelskammer in Passau seinen Meisterbrief bekam, hatte er schon ziemlich genaue Vorstellungen, wie er dieses Diplom in Zukunft verwerten wollte: Als eigenständiger Unternehmer in einem Kfz-Betrieb, der sich durch individuelle Kundenbetreuung wohltuend vom Großbetrieb unterscheiden kann. Er machte sich deshalb 1970 mit einer Tankstelle selbstständig und begann bereits in diesem Betrieb, einen Kundenstamm nach seinen Vorstellungen aufzubauen.

Daß er mit seiner Methode richtig lag, geht daraus hervor, daß der Tankstellenbetrieb mit Pflegehalle, in der Hengersberger Straße in Deggendorf gelegen, schon bald viel zu klein wurde, und er nach neuen Räumen Ausschau halten mußte. Vor etwas über einem Jahr fand sich ein Bierdepot in der Hafenstraße und Meister Denk baute hier einen modernen Kraftfahrzeugbetrieb auf, der für ein kleines Unternehmen mit erstaunlich vielen Hilfsmitteln ausgerüstet ist.

Auf einem Gelände von ca. 1500 qm befinden sich neben dem Wohnhaus, eine Werkstatt mit Ausstellungsgelände, wo der Chef Manfred Denk mit 3 Monteuren und 3 Lehrlingen tätig ist.

Manfred Denk mit seiner
charmanten Ehefrau Maria, die
nicht nur die Aral-Tankstelle
führt, sondern für alle
Büroarbeiten zuständig ist.

 Anläßlich einer Sonderschau und eines "Tages der offenen Tür” stellte das Autohaus Manfred Denk die neuesten Mazda-Modelle vor.

 Auch Karosserieinstandsetzungen werden im Autohaus Denk durchgeführt. Eine moderne, fahrbare Celette-Bank steht für diese Zwecke zur Verfügung.

 Auf Kundenkontakt und persönliche Gespräche legte Manfred Denk von jeher größten Wert. "Tage der offenen Tür” sind dazu bestens geeignet.

Werkstätten dieser Größenordnung, in denen der Inhaber selbst anwesend ist, können bekanntlich besonders effektiv sein und der Wunsch nach bestem Kontakt zu den Kunden läßt sich hier optimal verwirklichen. Manfred Denk zumindest stellt dies als Motto über seine Arbeit und da er schon längst seinen Beruf zum Hobby machte, meint er es auch ernst. Das Autohaus Denk ist Mazda-Stützpunkt im Landkreis Deggendorf und braucht über Kundenmangel nicht zu klagen.